Zwischen Euphorie und Resignation

2. Baseball-Bundesliga: Yahoos zum Auftakt in Bielefeld mit Sieg und Niederlage

In der 2. Baseball-Bundesliga trennte sich zum Saisonauftakt Gastgeber Bielefeld Red Roosters von der Mannschaft des TSV-Wolfsburg, den Yahoos, mit 4:6 (0:0/0:2/4:0/0:0/0:1/0:0/0:3) und 8:4 (0:0/0:0/3:0/4:0/1:0/0:1/0:3.). „Es ist schwer, beide Spiele zu gewinnen“, sagte der Yahoos-Trainer Tom Hobson, nach der Begegnung. Manager Thomas Huhnholz später: „Im ersten Spiel haben sich die Jungen richtig reingehängt und beim zweiten Spiel war es beim 0:7, so glaube ich, Resignation.“ Zuerst pitchte Martin Stein, er schaffte sieben strike outs und gab vier runs ab. „Er hat ein gutes Spiel gemacht und ist für mich zusammen mit Oliver Madsack der Gewinner des ersten Spiels“, so Hobson. In der zweiten Begegnung des Tages begann Thorsten Wöhner mit dem Pitching, gab aber gleich drei runs ab und der Trainer wechselte Andre Scholz ein. In diesem Spiel schaffte USA-Import Mike Roehl den ersten Hornerun der Saison. „Ich bin zufrieden mit dem Tag. Obwohl ich sagen muß, daß die Red Roosters im vergangenen Jahr noch freundlich zu uns waren,“ sagte der Coach abschließend.