Yahoos gewinnen gegen Tabellenführer

Überraschender 6:5-Sieg gegen Bonn

„Das Glück des Tüchtigen“ hatten die Yahoos am vergangenen Wochenende endlich einmal wieder auf ihrer Seite, so Manager Thomas Huhnholz nach dem Spiel gegen die Bonn Capital. Mit 6:5 entschieden die Baseballer des TSV Wolfsburg das Spiel gegen die Tabellenführer für sich.

Dabei lagen die Yahoos im dritten Inning bereits 1:5 zurück. Dennoch konnte der „David“ den Kampf gegen „Goliath“, wie die Capitals das Spiel im Vorfeld angekündigt hatten, nach einer sagenhaften Aufholjagd gewinnen – und das trotz des Einsatzes des Bonner Starpitchers Alex Baham. „Die Jungs haben trotz der Rücklage den Kopf nicht hängen lassen, sagte Huhnholz. „und haben sich diesmal auch nicht von dem großen Namen beeindrucken lassen.“ Das zweite Spiel gegen die Bonner mußte wegen Regen ausfallen.

Nach diesem Überraschungserfolg muß beim Heimspiel gegen Düsseldorf am kommenden Samstag, 12. Juli, natürlich mindestens ein Sieg drin sein, urteilt der Manager.

Das ausgefallene Spiel gegen die Capitals wird am Tag darauf in Bonn nachgeholt – den Yahoos steht also ein hartes Wochenende bevor.

Am 19. geht es dann nach Paderborn, und am Sonntag, 27. Juli, wird das Heimspiel gegen die Cologne Dodgers nachgeholt.

Das Spiel gegen die Düsseldorf Senators am Samstag beginnt um 13 Uhr auf dem Platz an der IGS in Westhagen.