01. Jan 1990 - Datum unbekannt, Wolfsburger Nachrichten - 0 Kommentare

Yahoos erwarten Red Roosters

Baseballer haben ihr erstes Heimspiel der Saison

Gespannt sitzen die Wolfsburg Yahoos in den Startlöchern zum ersten Heimspiel am Sonntag ab 12 Uhr auf dem Baseball-Platz in Westhagen. Dort erwarten sie die Red Roosters aus Bielefeld um laut Yahoos-Manager Thomas Huhnholz „hoffentlich zwei Siege einzufahren.“

Nach dem guten Start der Wolfsburger bei dem Favoriten der 2. Baseball-Bundesliga, den Krefeld Crows, ist Trainer Tom Hobson eher zurückhaltend mit seinen Äußerungen: „Ich werde nicht sagen, daß wir am Sonntag gewinnen werden. Wir habenn in dieser Woche nur zweimal trainiert und ein Trainingsspiel in Magdeburg gehabt. Aber ich denke, daß die Wolfsburger Fans ein gutes Spiel sehen werden.“

Die Wolfsburger haben es nicht einfach. Nach dem Sieg gegen den Titelaspiranten werden die nun folgenden Gegner der Yahoos versuchen, diese zu besiegen. Der Erfolg sitzt den Volkswagenstädtern im Nacken. Yahoos Coach Hobson ist nervös, aber er meint, daß seine Mannen die Partie gewinnen können. Vorausgesetzt sie sind in der guten Verfassung vom vergangenen Sonntag.

Wir müssen uns auf den Gegner konzentrieren und wenn wir uns nicht mit unseren eigenen Fehlern schlagen, werden wir sie schlagen,“ sagt der Trainer optimistisch.

Die Gäste von Sonntag sind allerdings nicht so einfach zu nehmen. Hobson weiß um deren Stärken: „Sie haben gute Pitcher und die Verteidigung der Bielefelder ist auch gut.“

Huhnholz sieht hingegen der Partie gelassen entgegen: „Wir werden vollzählig auf dem Platz erscheinen. Ich wäre über einen Sieg schon sehr froh. Hauptsache die Leistung und die Motivation stimmen.“ Die Bilanz des vergangenen Jahres spricht für die Yahoos. Sie gewannen zwei von drei Spielen gegen Bielefeld.

2. Bundesliga
Essen – Bremen 16:6
Essen – Bremen 7:9
Hannover – Halle 14:15
Hannover – Halle 8:0
Krefeld – Holzwickede 0:14
Krefeld – Holzwickede 11:17
Bielefeld – Wolfsburg 3:14
Bielefeld – Wolfsburg 1:6

Tabelle
1. Wolfsburg, 18, 12, 0, 6, 143:108, 24:12
2. Bremen, 16, 10, 0, 6, 109:115, 20:12
3. Holzwickede, 17, 10, 0, 7, 120:114, 20:14
4. Hannover, 18, 10, 0, 8, 187:121, 20:16
5. Essen, 17, 9, 0, 8, 150:145, 18:16
6. Bielefeld, 18, 8, 0, 10, 136:122, 16:20
7. Krefeld, 16, 6, 0, 10, 128:180, 12:20
8. Halle, 18, 4, 0, 14, 134:202, 8:28