Yahoos dürfen nicht aufsteigen

Baseball-Landesliga: Wolfsburg vor Einzug ins Finale

Mit strammen Schritten gehen die Baseballer des Landesligisten TSV Wolfsburg Yahoos in Richtung Play-off-Endrunde. Im ersten Spiel des Halbtinals gegen die Buxtehude Hedgehogs gewannen die Mannen um Spielertrainer Cristian Rollo daheim mit 15:10. Damit fehlt den VW-Städtern nur noch ein Sieg gegen die Nordlichter zum Finaleinzug.

Die Wolfsburger Baseballer gewannen im Play-off-Halbfinale das Hinspiel gegen Buxtehude mit 15 :10. Foto: privatSollten die Yahoos das Finale erreichen und sich dort auch gegen den Sieger aus der zweiten Vorschlussrunde (Hannover Regents II gegen Lüneburg Woodlarks II) durchsetzen, wäre der Aufstieg trotzdem nicht möglich. Grund: Es fehlt eine Jugendmannschaft – und die ist Voraussetzung für den Erhalt einer Verbandsliga-Lizenz.

Ganz nach den Vorstellungen der Wolfsburger verliefen die ersten drei der insgesamt neun Innings gegen Buxtehude. Bis dahin bauten sie eine komfortable 9:2-Führung auf. Doch zu früh gefreut. Die Hedgehogs kamen noch einmal heran. Rollo, der als TSV-Werfer die Buxtehuder Schlagriege zuvor noch unter Kontrolle hatte, war nun unter Druck. Die Gäste holten auf und gingen sogar im fünften Abschnitt mit 10:9 in Front. Dank Dominic Stripling, der mit seinem Schlag Daniel Varvurccio zur Umrundung aller vier Bases verhalf, konnten die Yahoos zum 10:10 ausgleichen.

Nun war alles wieder offen. Die Yahoos besannen sich ihrer Stärken und legten fünf weitere Punkte nach. Ex-National-Pitcher Thorsten Wöhner ließ danach keinen Punkt mehr zu und der Sieg ging verdient an die Wolfsburger.