Wolfsburg Yahoos stehen vor ganz großem Triumph

Am Sonnabend: Runaway Boys und Spitzenbaseball

Der Countdown läuft – in vier Tagen fällt die Entscheidung in der Baseball-Verbandsliga Niedersachsen. Die TSV Wolfsburg Yahoos haben es in der Hand, nach einer schon fast abgehakten Saison, am Sonnabend mit einem Sieg gegen die Goslar Golden Eagles Verbandsligameister zu werden und damit direkter Aufsteiger in die zweite Bundesliga. Um 15 Uhr beginnt dieses ,,Finale“ auf dem neuen Baseballplatz an der IGS Westhagen.

Der 5. September soll ein richtiges Baseball-Fest werden. Neben dem schon von vielen mit großer Spannung erwartetem Spiel, gibt es bei der Tombola Preise im Gesamtwert von über 2.500 Mark zu gewinnen. Ob ein Zenker-Reisegutschein im Wert von 600 Mark oder ein Hyundai Sportcoupe vom Vorsfelder Autohaus Hoffmann für ein Wochenende – das Mitmachen lohnt sich dabei allemal. Nach dem Spiel, wenn hoffentlich die Meisterschaft und der Aufstieg gefeiert wird, gibt es allerfeinsten Rock’n’Roll mit den „Runaway Boys“. Aber bevor das Spiel beginnt, wird Oberbürgermeister Werner Schlimme etwas tun, wovon sämtliche Baseballteams in Deutschland nicht einmal zu träumen wagen: Er wird vor der IGS in Westhagen einen der vielleicht besten Baseballplätze im Land einweihen. Nach fast dreimonatiger Umbauzeit entstand eine Anlage, die tatsächlich seinesgleichen sucht und der „Sportstadt“ Wolfsburg sicher gut zu Gesicht steht.

Wolfsburg Yahoos stehen vor ganz großem Triumph

Das alles ist allein schon Motivation genug für die Wolfsburg Yahoos aber sie wollen noch mehr: „Wir sind spielerisch so gut drauf, daß uns eigentlich nichts passieren kann – aber wer weiß, was in uns vorgehen wird … „, so der Übungsleiter Thorsten Wöhner zuversichtlich, „so eine Chance kommt bestimmt nicht wieder und alle wollen sie nutzen – wenn uns nur die Nervosität keinen Streich spielt.“ Die märchenhafte Geschichte der Yahoos könnte am Sonnabend einen vorläufigen Höhepunkt bekommen. Im dritten Jahr des Bestehens möglicherweise den Zweitliga-Aufstieg schaffen, das ist schon außergewöhnlich und die jungen Wolfsburger wünschen sich für diesen großen Tag nur zwei Dinge: „Wir wollen aufsteigen – wir wollen aber auch, daß viele hundert Zuschauer uns dabei unterstützen“, so Organisator Thomas Huhnholz.

Und so utopisch ist das gar nicht, bei freiem Eintritt wird ein prallvolles Programm mit Spitzensport, Tombola, feierlicher Platzeinweihung, Getränken und Gegrilltem sowie Live-Musik mit den Runaway Boys geboten.

Die Yahoos haben Baseball in Wolfsburg zum Vorzeigesport gemacht, bleibt nur zu hoffen, daß sich viele Menschen diesen Sport auch vorführen lassen am kommenden Sonnabend ab 15 Uhr vor der IGS in Westhagen.