Wenn am Baseballschläger nur die Seuche klebt

Wieder erlebten die TSV Wolfsburg Yahoos eine Bauchlandung in der 2. Baseball-Bundesliga. Gegen die United Rangers Halle hatten die Aufsteiger selten den Hauch einer Chance. 1:8 und 3:22 lauteten die Ergebnisse des Doppel-Spieltages. Wiedereinmal fiel die Niederlage überdeutlich aus und wiedereinmal versagten alle Yahoos am Schlagmal, dort, wo die Punkte erzielt werden.

Wenn am Baseballschläger nur die Seuche klebtSechs Punkte in den vergangenen drei Spielen sprechen eine deutliche Sprache. „Was sollen wir machen, wenn am Schläger die Seuche klebt“, zeigte sich Coach Ron Rice fraglos. Ursachenforschung kann und muß in den nächsten sieben spielfreien Wochen betrieben werden. Die Yahoos haben zwar immer noch vier gewonnene Spiele Vorsprung vor dem Tabellenletzten Ennepetal, trotzdem besteht kein Grund das Thema Abstieg ad acta zu legen. Und dem treuen Heimpublikum ist man schon lange etwas schuldig, aber vielleicht ist ja die Seuche im August endgültig behandelt.