Spielabbruch nach Fingerbruch

Das Baseball-Playoff-Spiel gegen die Buxtehude Hedgehogs endete für die TSV Wolfsburg Yahoos unglücklich: Weil sich Daniel Varvuccio im dritten Inning den Finger brach und Spielertrainer Cristian Rollo keine Auswechselspieler aufweisen konnte, musste die Partie abgebrochen werden.

Dabei hatte die Partie verheißungsvoll begonnen: Im ersten Inning noch hielten die Yahoos gut mit, bevor die Hedgehogs 3:2 in Führung gingen. Kurz vor Spielabbruch lag das Wolfsburger Baseballteam 6:2 zurück. Die Saison ist mit dieser unglücklichen Niederlage für die Yahoos beendet. Das Ziel Klassenerhalt wurde erreicht.