Pokal bald im Besitz?

BASEBALL / Yahoos 29:1

Bleibt der Pott in Wolfsburg? Er sieht so aus, als ob Baseball-Bundesligist Yahoos sich den Landespokal zum dritten Mal sichert. Im Halbfinale am Samstag gewannen die Yahoos bei Verbandsligist Braunschweig Explorers standesgemäß mit 29:1. Im Finale (9. Oktober in Wolfsburg) haben sie mit Regionalligist Hannover Regents eine lösbare Aufgabe.

Die Partie bei den Explorers hätte schon nach vier Innings zu Ende sein können. Die selten benötigte Mercy-Rule (Gnadenregel) ermöglicht den Abbruch, wenn ein Team nach vier Innings mit 20 Runs Vorsprung führt. Die Yahoos lagen zu diesem Zeitpunkt mit 24:1 in Front. Beide Teams wollten gern noch ein bisschen weiterspielen. Der Unparteiische ließ sie noch drei Innings laufen, dann war die einseitige Angelegenheit erledigt.

Im Finale hat zwar die klassentiefere Mannschaft Heimrecht, die Hannover Regents allerdings meldeten sich gestern, verzichten auf ihr Heimrecht. „Weil wir den schöneren Platz hätten“, so Yahoos Manager Thomas Huhnholz.

Im DBSV-Pokal stehen die Yahoos zudem im Halbfinale, möchten am 10. Oktober gegen die Mannheim Tornados spielen. Möglich aber auch, dass am 16. und 17. Oktober in Mainz alle Halbfinalisten aufeinander treffen. Huhnholz: „Der Verband lässt nichts von sich hören.“