Zweiter Saisonsieg der TSV Wolfsburg Yahoos

Pitcher fällt mehrere Wochen aus

Auch am zweiten Spieltag der Baseball Landesliga Nordwest am vergangenen Wochenende waren die TSV Wolfsburg Yahoos erfolgreich. In knapp drei Stunden bezwangen sie die Nordhorn Devils mit 16:5. Rund 150 Zuschauer verfolgten die fünf lnnings, in denen die Gäste von der holländischen Grenze nie eine wirkliche Siegchance hatten.

Gerade für das erste Heimspiel der noch jungen Baseballsaison ’91 hatten sich die TSVer einiges vorgenommen. Und so erwischten sie auch am vergangenen Sonntag einen guten Start. Schon im ersten Inning erwiesen sich die vor Saisonbeginn hochgelobten Devils aus Nordhorn als „harmlose Teufelchen“. Mit 4:1 gewannen die Yahoos das erste lnning und zeigten damit dem Gegner sehr schnell seine Grenzen auf.

Etwas anders hingegen lief es im zweiten Durchgang. Da paßte im Spiel der Wolfsburger nicht viel zusammen. Missverständnisse und Fehler, die nicht hätten sein müssen, trugen dazu bei, daß die Nordhorner diesen Abschnitt mit 4:3 gewannen. Zwar führten die Baseballer des TSV nach dem zweiten Inning mit 7:5, doch verloren sie in diesem Durchgang einen ihrer beiden Pitcher mit einer schweren Fußverletzung. Er wird für mehrere Wochen ausfallen. Ein herber Verlust für die Yahoos. Zu Beginn des dritten Abschnitts nahm man sich vor, das Spiel nun gemeinsam für den verletzten Teamkameraden zu gewinnen.

Das sollte gelingen. Das dritte Inning beendeten die TSVer erfolgreich mit 2:0. Von nun an gelang den Gästen aus dem Westen nicht mehr allzu viel. Mit einer 9:5-Führung ging das ehemalige Bogies Farmteam in das vierte Inning. Endlich konnten die Yahoos eine deutlichere Überlegenheit an den Tag legen. 0:5 aus Sicht der Devils lautete das Ergebnis dieses Durchgangs, was insgesamt eine 14:5-Führung zu Gunsten der TSV Wolfsburg Yahoos ausmachte.

Im fünften Inning erzielten die Nordhorn Devils ebenfalls keinen Punkt, so daß den Gastgebern ein „Run“ genügte, um dieses Spiel vorzeitig zu beenden. Die Yahoos brachte zwei Runner nach Hause und gewannen damit das Spiel 16:5.

Sicherlich war an diesem Tag mehr möglich, denn die Nordhorn Devils machten es den TSV Wolfsburg Yahoos wahrlich nicht sehr schwer. Trotz allem war der Sieg mehr als verdient.

Mit nunmehr 46:16 Runs und 4:0 Punkten erwischten die Yahoos einen glänzenden Start in die Saison ’91. Am kommenden Sonnabend, 27. April, haben die TSV Yahoos ihr wohl schwerstes Spiel der Saison zu bestreiten. Die Wolfsburger treten in Hessisch Oldendorf bei den Fischbeck Sharks an. An gleicher Stelle verlor das Ex-Bogies Farmteam in der letzten Saison 6:18. In nur zwei Stunden wurde man damals deklassiert, doch unterschätzen wollen die Yahoos die Fischbeck Sharks kein zweites Mal.