Im zehnten Inning fiel erst die Entscheidung

Geteilter Erfolg der TSV Wolfsburg Yahoos

An Spannung war der Doubleheader (Doppelspieltag) der TSV Wolfsburg Yahoos in der 2. Baseball-Bundesliga gegen die Bielefeld Red Roosters nicht zu überbieten.

Das 6:3 im ersten Spiel zugunsten der Wolfsburger war eine klare Sache. Im zweiten Spiel mußten drei Verlängerungsinnings gespielt werden, bevor eine Entscheidung fiel. Wolfsburg unterlag hier 8:9 nach zehn Innings. Es war nicht nur die Heimpremiere in der noch jungen Saison, sondern auch eine Premiere vor eigenem Publikum für die zehn Neuzugänge der Yahoos, das Foto zeigt hinten von rechts nach links: Derek Clements (Minneapolis, USA), Dirk Bertram (Braunschweig), Björn Linke, Philipp Amelung (Braunschweig), Daniel Wieck. Vorn von links nach rechts: Martin Stein (Flechtorf), Stefan Peter, Andreas Wiese und Dirk Bockelmann (alle Wolfsburg I Bogies). Es fehlt Mike Koalska, ebenfalls aus Minneapolis. Am nächsten Sonnrag treten die Yahoos in Hannover an, wer mitfahren möchte, kann sich melden.