Homeruns „erschlugen“ den haushohen Favoriten

Yahoos deklassieren Titelkandidat Krefeld

Tom Hobson, Trainer der Wolfsburg Yahoos, war am Sonntag überglücklich: „Seine“ Yahoos starteten mit zwei Siegen beim Aufstiegsaspiranten Krefeld Crows. Nicht allein die fünf Homeruns der Wolfsburger erschlugen den hohen Favoriten förmlich, sondern die geschlossene, starke, schon fast freche Leistung der Yahoos deklassierte die Crows.

Homeruns "erschlugen" den haushohen Favoriten14:4 im ersten und 13:10 im zweiten Spiel lauteten die Ergebnisse. Sowohl defensiv als auch offensiv waren die Yahoos den hochgehandelten Gastgebern, die Wolfsburg im letzten Jahr noch viermal schlagen konnten, deutlich überlegen. Mit diesen Spielen betrieben die Yahoos nun beste Eigenwerbung für die ersten beiden Heimspiele der neuen Saison am kommenden Sonntag, 1. Mai, 12 Uhr, gegen die Bielefeld Red Roosters.