Heiß und hitzig – Yahoos brachten Gäste zum Kochen

Stan Hunter spielte erstmals für Wolfsburg

Weit besser als erwartet lief es für den Baseball-Zweitligisten TSV Wolfsburg Yahoos am vergangenen Wochenende: Am Sonnabend trennte man sich im Rahmen des TSV-Stadionfestes 7:7 von der Hamburger Stadtauswahl (die Fußballer drängten, das Yahoos-Spiel mußte abgebrochen werde). 

Heiß und hitzig - Yahoos brachten Gäste zum KochenIn diesem Match spielte Stan Hunter (Foto) erstmals als Gastspieler für die Yahoos. Hunter gilt als ganz großer Wunschkandidat für die kommende Saison, vorausgesetzt, der sympatische Amerikaner kommt beruflich in Wolfsburg unter. Am Sonntag fand dann vor rund 250 enthusiastischen Zuschauern das letzte Heimspiel in der 2. Liga statt. Gast war Spitzenreiter Buxtehude Hegdehogs – und die Gäste von der Elbe sollten „große Augen“ machen. Die blendend aufgelegten Zuschauer und die ebenso blendend aufgelegten Yahoos boten den Gästen einen äußerst heißen Tanz. Das Spiel ging teilweise Ziemlich hitzig über die Bühne – aber am Ende siegten die Hedgehogs unerwartet knapp mit 14:7. Zum Spiel gegen Halle am kommenden Sonntag setzen die derzeit prächtig aufspielenden Yahoos wieder einen Reisebus ein. Wer einen der 56 Plätze belegen möchte, kann sich anmelden.