Haar-Wette: Nur bei zwei Siegen muß Hobson zittern

Baseball, 2. Liga: Yahoos zu den Essen Goose Necks

So schnell kann’s gehen: Da verliert Baseball-Zweitligist Wolfsburg Yahoos erstmals in dieser Saison einen Doubleheader und schon ist der Titeltraum so gut wie ausgeträumt. Die Hannover Regents haben mit ihrem Coup an der IGS Wolfsburg als Tabellenführer abgelöst, sind auch im Direktvergleich (3:1) besser.

Weshalb sich die Yahoos vor dem Doubleheader bei den Essen Goose Necks (Sonntag, 12 Uhr) wieder auf ihr eigentliches Saisonziel konzentrieren.

Das sollte locker zu erreichen sein, denn zwölf der angestrebten 15 Siege haben die Wolfsburger bereits auf der Habenseite. Weitaus schwerer wird’s, die Wette mit Trainer Tom Hobson noch zu gewinnen. Der will sich von der Mannschaft bekanntlich die Haare schneiden lassen, wenn 20 Saisonerfolge gelingen. „Das können die Jungs wohl vergessen“, schmunzelt Manager Thomas Huhnholz, „dann müßten sie ja die restlichen acht Spiele gewinnen.“

Schon in Essen müßten sich die Yahoos also schadlos halten, aber auch daran mag Huhnholz nicht so recht glauben, obwohl’s keine Personalsorgen gibt. Der Manager hofft auf eine Punkteteilung. Gelingt mit kräftiger Fanunterstützung mehr? Wer die Wolfsburger in Essen anfeuern will, ist für 36 Mark inklusive Übernachtung (Jugendherberge) dabei. Der Bus fährt heute um 14.30 Uhr vom TSV-Heim ab.