Endlich: Der Amerikaner Jason Matthew Doll landet heute bei den Yahoos

BASEBALL / Bundesliga: Spieler schwärmen vom Stadion am Freibad – Achim Trienke neuer Jugendcoach – Verletzter Thorsten Wöhner im Juni wieder dabei?

Fünf von sechs Spielen im neuen Stadion am Freibad West haben die Baseballer der Wolfsburg Yahoos verloren. Doch der Bundesligist will die Arena nicht mehr missen. Im Gegenteil: Die Spieler schwärmen von ihrer neuen Heimat.

„Vorher haben wir doch auf einem Feld-, Wald – und Wiesenplatz gespielt. Hier ist alles viel professioneller aufgezogen. Da stimmt die Atmosphäre“, strahlt Andre Scholz. Der Wolfsburger ist mit der Arena ebenso zufrieden wie Martin Stein. „Ich weiß nicht, ob’s Einbildung ist. Aber die Bälle fliegen viel besser“, sagt der Yahoos-Pitcher. Wohl keine Einbildung. Denn die Voraussetzungen sind gerade für die Pitcher besser. „Der Wurfhügel ist höher. Dadurch wird auch der Curve-Ball besser“, so Stein.

Der am Daumen verletzte Thorsten Wöhner kann derzeit nur beim Coaching helfen. Doch Wöhner will Ende Juni wieder eingreifen – obwohl er die Saison eigentlich schon abgehakt hatte: „Mit dem Schlagen muß ich noch warten. Aber vielleicht kann ich wieder pitchen!“ Mit dem Handball beim Oberligisten MTV Vorsfelde ist aber endgültig Schluß.

Ein neues Gesicht kommt heute in Wolfsburg an: US-Boy Jason Matthew Doll wird die Yahoos bereits am Donnerstag gegen Hamburg unterstützen. „Er ist unser neuer Spielertrainer“, so Yahoos Manager Thomas Huhnholz. Wolfsburgs Frank Geffers wird’s freuen: „Es muß einer her, der in wichtigen Situationen die richtigen Entscheidungen trifft.“

Neu ist seit Anfang Mai auch Achim Trienke als Jugendtrainer. Der ehemalige Manager der Fußballer des TSV Wolfsburg erwartet am Dienstag um 16.45 Uhr Kinder zwischen zehn und 14 Jahren zu einem Probetraining auf dem neuen Baseball-Feld am Freibad West.