Dustin Carlson als Trumpf im Ärmel

BASEBALL / Bundesliga: Die Yahoos erwarten morgen das Topteam aus Paderborn

Sie warten immer noch auf einen Doppel-Sieg – die Bundesliga-BasEballer des TSV Wolfsburg. in vier Spielen gab’s erst einen Erfolg. Und am Samstag (13 Uhr) kommen auch noch die „Unantastbaren“, die Untouchables aus Paderborn, auf den Laagberg. Die sind für Yahoos-Manager Thomas Huhnholz neben den Cologne Dodgers und den Lockstedt Steafers das stärkste Team der Liga. Aber Wolfsburg hat noch einen Trumpf im Ärmel – den neuen US-Boy Dustin Carlson.

RATLOSIGKEIT? Vier Heimspiele, drei Niederlagen - bisher lief's für die Bundesliga-Baseballer der Yahoos noch nicht nach Plan. Und jetzt kommt das Topteam aus Paderborn. Foto: PhotowerkErst am Montagabend war er angekommen, morgen feiert der Pitcher Premiere im Trikot des Bundesligisten. Und die soll möglichst erfolgreich werden. Denn auf die Yahoos wartet ein hartes Stück Arbeit. Paderborn hat seinen ersten Doubleheader gewonnen, wird bei der Titelvergabe ein Wörtchen mitreden wollen. Und Wolfsburg; Das Ziel heißt nach wie vor Teilnahme an den Play-Offs. Daran ändert sich auch nichts, wenn es wieder Niederlagen wie am letzten Wochenende setzen sollte. Da verloren die Yahoos zweimal klar mit 1:9 gegen Lockstedt.

Huhnholz bleibt gelassen: „Wir haben im letzten Jahr die ersten zwölf Spiele verloren – und sind am Ende doch noch Fünfter geworden. In diesem Jahr haben wir alle Klopfer gleich zu Beginn der Saison. “

Frei nach dem Motto „In der Ruhe liegt die Kraft“ will der Manager nichts überstürzen. Auch nicht die Suche nach einem dritten US-Boy. Spielertrainer Jason Matthew Doll sichtet weiter nach einem Catcher. Die Suche ‚wird angesichts des mißglückten Starts auch nicht intensiviert. Huhnholz, der die Yahoos Chancen gegen Paderborn abhängig von der Tagesform macht, sagt: „Wir werden erstmal gezielt weitergucken.“