Doppelsieg für Yahoos

BASEBALL / Aufstiegsrunde

Nutzen konnte es nichts mehr, aber Baseball Zweitliga-Meister TSV Wolfsburg Yahoos hat sich in der Aufstiegsrunde zur Bundesliga wenigstens einen versöhnlichen Ausklang
beschert. Die Yahoos gewannen die Partien bei den Berlin Challengers mit 4:0 und 14:1. Der Aufstieg ist aber nur moglich, wenn ein Zusätzlicher Platz im Oberhaus frei wird.

„Hätten wir bloß vorher in Paderborn oder gegen Köln einen Split geschafft“, seufzte US-Boy
Mick Mullen. Dann wäre in der Endabrechnung vielleicht mehr als Platz vier und damit der Aufstieg herausgesprungen. Dazu hatten die Yahoos öfter so spielen müssen wie gestern,
als sie Berlin keine Chance ließen, Match zwei sogar vorzeitig nach Ten-Run-Rule beenden konnten.

Manager Thomas Huhnholz fröhlich: „Alle waren gut.“ Der Aufstieg scheint zumindest noch möglich. Wenn aus den Berliner Fusionsplänen etwas wird, sich die beiden Bundesligisten Bats und Sluggers zusammenschließen. Oder wenn noch ein Team zuruckzieht oder keine Lizenz erhält.

Alles möglich, aber jetzt heißt es abwarten. Am 21. November erst ist Stichtag für die Ligeneinteilung. Ob’s ein Happy-End gibt, wird Mick Mullen nicht mehr direkt mitbekommen. Er fliegt am Donnerstag heim.