Der Niedersachsen-Pott soll an den Laagberg

Die TSV Wolfsburg Yahoos stellen ohnehin die erfolgreichste Baseballmannschaft Niedersachsens aller Zeiten. Nicht nur, daß die Laagberger in der nächsten das dritte Jahr in Folge der ersten Bundesliga angehören, jetzt schicken sich Männer von Manager Thomas Huhnholz auch noch an, den Niedersächsischen Pokal nach Wolfsburg zu holen.

Am kommenden Sonnabend, 3. Oktober, ab 15 Uhr, treffen die Yahoos im eigenen Stadion am Freibad West auf den Regionalliga-Absteiger Lüneburg Woodlarks.

Für Huhnholz sind die „Waldlerchen“ kein unbeschriebenes Blatt: „Ich habe ein Spiel gesehen und bin sicher, daß sie zu schlagen sind, das war nicht so toll“. Unterschätzen dürfen die TSVer ihren Gegner trotz des Drei-Klassen-Unterschiedes keinesfalls – sonst geht der Schuß nach hinten los und die „Waldlerchen“ trällern das Siegerlied. Bei den Yahoos sind bis auf die abgewanderten Kenn Bau Brix und Sascha Stäritz alle Mann an Bord.

Als Bonbon für die vielen Baseballfans in Wolfsburg ist der Eintritt zu dem sportlichen Leckerbissen frei.